• Diese Website wird gerade überarbeitet •
blog-03.jpg


Diese Website wird gerade überarbeitet

Schwarz – die Farbe der Weisheit

Schwarz! Damit will ich nichts zu tun haben.

Das ist die Reaktion von vielen Menschen. Verbinden wir doch Tod und Trauer damit. Schwarz steht für Angst und Schrecken, für das Leiden und Scheitern im Leben. Im Märchen sind es die dunklen Gestalten, die nichts Gutes herbeizaubern.

Doch alle Einweihungswege der Welt beschreiben im Zentrum der Erfahrung, den Weg durch die Dunkelheit, der uns zu Neugeburt und Licht führt. Das furchterregende wird nicht abgeurteilt und ausgeblendet, sondern man begegnet ihm mit Respekt, Achtsamkeit und Mitgefühl. Schließlich, so erfahren die Adepten, ist die Dunkelheit nur die andere Seite der Lichts. Alle Seiten annehmen, darin liegt unsere große Chance für inneren und äußeren Frieden.

Schwarz – die Farbe der Weisheit

Schwarz – die Farbe der Weisheit Wenn du dich für Kunst interessierst, dann wirst du wahrnehmen, dass die Farbe Schwarz immer öfter auf den Leinwänden der Künstler auftaucht. Das hat seinen tiefen Grund. Kunst war schon immer ein Spiegel für die Entwicklung der Menschheit. Das heißt hier nicht, dass die Menschheit ins Verderben gerät, sondern es zeigt sich hier eine weise Botschaft, die uns auffordert lange verdrängte Anteile des menschlichen Seins ans Licht zu holen. Sie fordert uns auf die Dunkelheit zu erforschen, die wir in unserem Innern verdrängen.

Betrachten wir unser menschliches Sein nur aus der Warte des Lichts sind wir quasi halbseitig gelähmt. Das ist als wenn wir dem Tag die Nacht nehmen. Jegliches Leben auf diesem Planeten würde sterben ohne die Dunkelheit. Wir dürfen nicht länger verleugnen, dass wir beide Seiten in uns tragen. Das Gleichgewicht ist gestört, wenn wir nur eine Seite der Polarität anerkennen. Die Erde fällt aus ihrer Balance. Wie gefährlich die innere Abspaltung unseres Schattens ist, sehen wir täglich in den Medienberichten.

Dabei hat die Farbe Schwarz so viel zu bieten. Schwarz integriert Gegensätze, lässt Veränderung zu. Schenkt neues Leben im Schutz der Dunkelheit. In ihrer mütterlichen Qualität zeigt sie sich uns in den Schwarzen Madonnen. Hier repräsentiert sie einen lange verdrängten Anteil der weiblichen Energie. Sie wird heute mehr und mehr zur Symbolfigur für viele Frauen, die sich zutiefst angenommen fühlen mit allen Licht und Schattenseiten. Schwarz erweist sich hier als heilende Kraft, die das Annehmen des Schattens ermöglicht. Es ist sicher kein Zufall, dass Maria Magdalena gerade jetzt, ihren Platz im menschlichen Bewußtsein einnimmt.

Erforsche die Dunkelheit in dir. Finde die Wahrheit über dich heraus. Am Ende des Weges wartet das GOLD des wahren Selbst.

Gerne begleite ich dich auf deinem Weg ins Unbekannte mit dem Licht der Farben.

Hier gehst es zu meinen Angeboten ...